Go-News

Pizzeria Ristorante Molino: Italianità in frischem Look am Stauffacher Zürich!

13.09.2017

| Go-News

Am wichtigen und belebten Zürcher Knotenpunkt Stauffacher erstrahlt die Pizzeria Ristorante Molino ab sofort in einem neuen Kleid. Der frische Look besticht sowohl durch modernes, urbanes Design als auch durch traditionelle italienische Elemente. Das Herzstück des Lokals bildet der prominent platzierte und für alle Gäste gut sichtbare, messingumhüllte Pizzaofen. In Kombination mit dem offenen, hellen Raumkonzept...
Weiterlesen

Bestelleröffnung des neuen Fiat Tipo S-Design – mehr Sportlichkeit für Kombi und 5-Türer

12.09.2017

| Go-News

Die neuen Top-Versionen des Fiat Tipo treten mit 17-Zoll-Leichtmetallrädern, Karosseriedetails in Klavierlackoptik Schwarz und Sonderfarbe Metropolitano Grau noch dynamischer und urbaner auf. Sitzbezüge aus exklusiver Stoff-Leder-Kombination verschaffen dem Tipo einen eleganteren Look. Es stehen wirtschaftliche Turbodiesel und Benziner mit 88 kW (120 PS) Leistung zur Wahl...
Weiterlesen

“GRANDE APERTURA” FÜR DAS NEUE RESTAURANT VON MOLINO

28.06.2017

| Go-News

Das Zürcher Szenequartier 5 wird zu einem Anlaufpunkt für alle Liebhaber der italienischen Küche und Kultur. Beim neuen Restaurant von Molino in Zürich, das an der Gasometerstrasse, unmittelbar an der ruhigen Kreuzung zur Josefstrasse, am 10. Juni eröffnet, finden Design und hochwertige Produktqualität eine harmonische Synthese: ein Unikum in der Schweizer gastronomischen Landschaft...Weiterlesen

Werden Bahnhofshallen in der Schweiz rauchfrei?

29.05.2017

| Go-News

In Tiefbahnhöfen, geschlossenen Räumen und Zügen ist das Rauchen gesetzlich verboten. Aber in der SBB wird noch weiterhin diskutiert, ob das Verbot auch auf Bahnhofshallen ausgedehnt werden sollte. Im Februar hiess es, dass dieses Verbot noch nichts konkretes sei, zukünftig könnte das aber anders aussehen. Neulich bestätigte SBB Sprecher Reto Schärli zu 20 Minuten, dass die SBB überprüft, ob „die aktuelle Raucher-Regelung noch zeitgemäss ist“... Weiterlesen

SBB präsentiert ein neues Modell

12.05.2017

| Go-News

Bombardier stellte gestern seinen neuen Doppelstock-Zug für die SBB vor. Der neue Zug sollte ende des Jahres planmässigin in Betrieb sein. Bereits ab dem Sommer wird er ab und zu einige Minuten nach den reulären Intercitiys zwischen St. Gallen und Genf verkehren. Diese Fahrten stehen Pendler offen. Die Züge bieten mehr Platz und sind 15% schneller. Für ihre Fertigung wurden in der Schweiz 600 Arbeitsplätze geschaffen wie Bombardier Schweiz Chef Stephane Wettstein gestern sagte. Die Züge haben 4 Jahre Verspätung...Weiterlesen

Schweiz soll für arbeitslose EU-Grenzgänger zahlen

03.05.2017

| Go-News

Ob Grenzgänger, die ihre Stelle verlieren, dort Arbeitslosengeld erhalten, wo sie das letzte Jahr gearbeitet haben, das überprüft gerade die Europäische Union und ihre Entscheidung könnte wichtige Auswirkungen auf die Schweizer Arbeitslosenversicherung haben. Derzeit ist dafür hauptsächlich ihr Heimatstaat zuständig...Weiterlesen

Roming ab Juni in der EU abgeschafft

11.04.2017

| Go-News

Ab Juni können Nutzer EU-weit telefonieren oder surfen, ohne zusätzliche Gebühren zahlen zu müssen. Die Abschaffung der Roaming-Gebühren in Europa ist endgültig beschlossen: Obergrenzen für die Gebührenabrechnung zwischen europäischen Mobilfunkunternehmen ist vom Europaparlament in einer Verordnung festgelegt worden. Damit steht der Abschaffung der Roaming-Gebühren ab 15. Juni nichts mehr im Weg. Ab diesem Tag können Handykunden...Weiterlesen

In Grossstädten pendeln Schweizer lieber mit ÖV

10.04.2017

| Go-News

Die Strecke, die Personen in der Schweiz auf Strasse und Schiene zurücklegen, hat sich in den vergangenen Jahren verdoppelt. Das zeigt eine Auswertung des Schweizerischen Städte-Verbandes und des Bundesamts für Statistik. Die meisten Strecken legen die Reisenden auf die ganze Schweiz gesehen mit dem Auto zurück: Der Anteil des motorisierten Individual-Verkehrs...Weiterlesen

Schweizer Geburtenrate steigt

07.04.2017

| Go-News

Rund 8.4 Millionen Menschen haben 2016 in der Schweiz gelebt, laut den provisorischen Zahlen des Bundesamtes für Statistik und somit 90‘600 Menschen mehr als im Jahr zuvor. Grund für den Bevölkerungszuwachs ist, dass 2016 ungefähr 85‘000 Babies auf die Welt kamen und das heisst, verglichen mit den Todesfällen, dass 21‘000 Menschen mehr geboren als gestorben sind. Dazu hat in besonderem Ausmass die Zuwanderung beigetragen...Weiterlesen

Social Network & Wetter

Photogallery

Maserati-FCA-CCIS Gala Abend
Maserati-FCA-CCIS Gala Abend
Maserati-FCA-CCIS Gala Abend
Maserati-FCA-CCIS Gala Abend
Maserati-FCA-CCIS Gala Abend
Maserati-FCA-CCIS Gala Abend
Maserati-FCA-CCIS Gala Abend
Maserati-FCA-CCIS Gala Abend